08.07.2015

Honig und Bienentag

Imkertag 2015

Heiß ging es zu am diesjährigen Imkertag auf dem Gelände des Naturschutzhauses der Weilbacher Kiesgruben. Dort fand eine Gemeinschaftsveranstaltung des Hofheimer Imkervereins, des Wildbienengartens Hattersheim und des Naturschutzhauses statt. 
Die Besucher konnten sich an unserem Infostand informieren, ein Begattungsvölkchen bestaunen, oder auch den Bienen im Schaukasten zusehen. Die Arbeiten des Imkers wurden im Naturschutzhaus praxisnah demonstriert. Die Kurbel der Honigschleuder fand immer wieder freundlichen Zuspruch, nachdem die Schleuder mit entdeckelten Waben gefüttert wurde. Die zentrifugalen Kräfte befreiten den Honig aus den Waben und dieser floss bei manchen direkt auf den Löffel, um danach mit Genuss im Mund zu verschwinden - frischer geht es nicht. 

Alle Fragen wurden geduldig beantwortet, so auch beim Blick in den Bienenstock während der Begehung, die von Uli Rompel geführt wurde. Die Besucherströme hielten sich jedoch in Grenzen, was sicher nicht zuletzt den wüstenähnlichen Temperaturen geschuldet war.


06.07.2015

Einzug: Bundestag heißt Bienen willkommen

Bundestag 200

Erschienen in der Frankfurter Rundschau

Der Bundestag hat 2000 neue Haustiere: Heute wurde im Innenhof des Paul-Löbe-Hauses ein eigenes Bienenvolk für die Abgeordneten angesiedelt. Wenn alles klappt, gibt es schon im nächsten Jahr den ersten Bundestags-Honig.


22.06.2015

Recht und Gesetz für ImkerInnen

gesetz

Recht und Wirtschaft bei der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau

Das Gros der Imkerschaft betreibt die Imkerei als Hobby. Aber auch für die Bienenhaltung im Hobbybereich wie auch im Neben- und Haupterwerb gelten verschiedene Rechtsvorschriften und Regelungen für die Bereiche Versicherung, Förderung und Recht.
Obwohl auch einige bayerische Gesetze auf der verlinkten Page enthalten sind, so wird doch eine gute Übersicht über die bestehenden Gesetze geboten.


14.06.2015

Honig und Bienentag am Sonntag, den 05.07.15 von 11-17 Uhr

imkertag

In Kooperation mit dem Naturschutzhaus in Weilbach und dem Wildbienengarten Hattersheim findet am Naturschutzhaus ein Aktionstag zum Thema Bienen statt. Vielfältige Aktionen und Informationen erwarten Sie: Bienenschaukasten, Bienenbeuten, blumenbunte Artenvielfalt, Bau von Wildbienenhotels, Forscherstationen für Kinder, Honigschleudern, Honigkostproben und Wabenernte. Um 15 Uhr geht’s mit dem Imker zum Bienenhaus. Dort gewährt er einen Einblick in den Bienenstock. Wir laden alle großen und kleinen Bienen- und Honigfans ein und alle, die es werden wollen!


14.06.2015

Wissenswertes über die Kirschessigfliege

Kirschessigfliege

im Themenportal des Julius Kühn Instituts

Die invasive Kirschessigfliege  Drosophila suzukii  (Matsumura, 1931), die ursprünglich aus Asien stammt und zu den Obst-, Essig- oder Taufliegen (Diptera: Drosophilidae) gehört, ist innerhalb kurzer Zeit zu einer enormen Bedrohung für den europäischen Obst- und Weinbau geworden. Sie befällt im Gegensatz zu anderen Arten derselben Gattung gesunde Früchte und verfügt über ein sehr breites Wirtspflanzenspektrum, ein enormes Vermehrungspotential und einen kurzen Entwicklungszyklus. Die Ausbreitung erfolgt zudem über Verschleppung.......weiterlesen


14.06.2015

Wenn 1,1 Millionen Bienen auf Dir rumkrabbeln

imker

Artikel in der Welt

So viele Bienen hatte noch kein Mensch am Körper: Der Chinese Gao Bingguo ließ ingesamt 109,05 Kilogramm der Tiere auf sich abladen. Unglaubliche 1,1 Millionen Bienen krabbelten damit auf ihm herum. 


26.05.2015

Projekt "Asiatische Hornisse" in Hessen - Bitte um Mitarbeit

Vespa velutina 2 200

In einem offenen Brief bittet Stefan Tischendorf hessische Imker um die Mitarbeit beim Projekt “Asiatische Hornisse” Vespa velutina in Hessen.

Steckbrief Asiatische Hornisse

„Gesucht“: Die nach Europa eingeschleppte Asiatische Hornisse Vespa velutina nig- rithorax ist in naher Zukunft auch in Hessen zu erwarten........weiterlesen